Sie sind hier:   Startseite > Gruppen und Kreise > De Plattdüütsch Klöönstuuv

De Plattdüütsch Klöönstuuv

Bi de Plattdüütsch Klöönstuuv kannst mit den leiwen Gott 
Plattdüütsch snacken.

 

„Das erste Mal seit vielen Jahren habe ich wieder einmal gesungen, und auch das erste Mal seit meiner Jugendzeit habe ich aus meinem Leben erzählen können, – und das auf Plattdeutsch. Dafür danke ich Ihnen.” Kann es ein schöneres Geschenk von einem neu dazu Gekommenen geben? – 2007 trafen sich 7 Plattdeutschbegeisterte aus unseren 3 Gemeinden zum ersten Mal. Die Plattdüütsch Klöönstuuv war geboren. Inzwischen sind wir 25 aus 10 Gemeinden.

 

Dabei bietet die Klöönstuuv keine hochkarätigen Vorträge oder besonders interessante Programmpunkte. Das Menschliche, die Fröhlichkeit, der Gedankenaustausch über Alltägliches oder ganz persönliche Dinge verbinden uns. Freud und auch mal Leid teilen wir miteinander. Dazu die große Freiheit: wer Plattdeutsch spricht, schnackt Plattdeutsch, wer es noch lernt, bemüht sich, dieses zu sprechen, – und niemand lacht, wenn dabei „geles” Platt, das heißt hochdeutsches Platt, herauskommt, – das gemeinsame Singen, Lesen und Zuhören bringt ganz einfach Freude. Die aktuellen Nachrichten auf Platt, Geschichten und die plattdeutschen Texte aus dem Lektionar klingen nun mal anders, heimliger, persönlicher als im Hochdeutschen. Auftritte bei Gemeindefesten, Fahrten in die Lüneburger Heide, Besuche des Ohnsorg-Theaters, Unternehmungen in Hannover und andere Ziele runden unser Plattdeutschleben ab. Sogar der Rundfunk berichtet regelmäßig von unseren Zusammenkünften. So springt die Strahlkraft des Plattdeutschen auf alle über und zeigt zudem, wie schön Gemeinschaft in der Kirche sein und was sie geben kann, – nicht nur Bibeltexte und Gottes Wort sondern auch Frohsinn und Besinnlichkeit. De Plattdüütsch Klöönstuuv

Wutt du mehr öber us weet´n, denn froag noah bi dat Gemeindebüro vun de St. Nathanael Kerk or roop man glieks an bi Peyckes: 05 11 - 65 27 89, or schriev ´n e-Breif an werner@peycke.de. Wi höögt us öber jeedein Nafroag.

 Die Termine finden Sie im GemeindeLeben.

was De Plattdüütsch Klöönstuuv
wann zweimal im Monat donnerstags
wo abwechselnd im Gemeindehaus St. Nathanael und St. Nicolai
Kontakt Werner Peycke
Telefon 0511 65 27 89
E-Mail werner(at)peycke.de

 St. Nicolai Aktuell - Ausgabe 86 /Oktober - November

GemeindeLeben Nr. 86 zum Online-Lesen
Oktober / November

GemeindeLeben Nr. 85 zum Online-Lesen
August / September

 

Hinweise für Autorinnen und Autoren eines Artikels für das GemeindeLeben: hier!


 

Neue Anmeldung zumKonfirmandenunterricht

Anmeldung zum Konfirmandenunterricht 2018 bitte drücken

 ,

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login